Wer wir sind

Liebe Bluesfreunde,

herzlich Willkommen bei den Bluesfreunden Neuwied.

Im Winter 2015 hat sich eine kleine Gruppe von bluesbegeisterten Menschen zusammen getan, um sich sich uneigennützig für den Aufbau einer Bluesszene in und um Neuwied zu engagieren.
Im Kern des Engagements steht die Organisation von Livekonzerten. Dabei sollen nationale und lokale Musiker, später auch internationale Musiker, eine Plattform erhalten. Insbesondere junge, regionale Bluesmusiker sollen besonders gefördert werden. Dies ist vor dem Hintergrund einer bescheidenen Clubszene und wenigen Möglichkeiten zur eigenen live Präsentation, eine wesentliche Säule zur Förderung junger Talente.
Mit dem Bootshaus an der Rheinbrücke hat man glücklicherweise eine mehr als passende Location gefunden. Etwa 200 Zuhörer finden hier Platz.
Direkt am Rhein gelegen entsteht so etwas wie Mississippi Feeling am River of Dreams. Ausreichend Parkplätze, keine direkten Nachbarn, da dürfen die Amps auch schon mal glühen, ohne gleich das Ordnungsamt in der Tür zu haben.

Das erste Konzert am 23.April 2016, mit den Boomboxes aus Koblenz und den Bluesnasen ft. Larry Doc Watkins, war bereits ausverkauft.
Der Anfangserfolg darf nicht darüber hinweg täuschen, dass der Aufbau einer nachhaltigen Szene noch ein langer, schwieriger Weg sein wird. Trotzdem haben wir uns über den Starterfolg erst mal riesig gefreut.

Wir werden Sie ständig in den Rubriken „Live“ und „News“ über unsere Aktivitäten und Planungen auf dem Laufenden halten.
Weitere Livekonzerte werden dort rechtzeitig, aber auch in der Rhein- Zeitung, Super Sonntag und dem Lokalanzeiger angekündigt.
Für die sehr wohlwollende Unterstützung der lokalen Presse nochmals vielen Dank an dieser Stelle.
Helfen Sie mit, der Musikszene in Neuwied einen Stellenwert zu geben und unterstützen Sie uns. Am einfachsten tun Sie dies, in dem Sie ein Ticket zur nächsten Veranstaltung kaufen, oder besser gleich zwei!

Mit bluesigen Grüßen

Ihr
Karlheinz Kroke